Altglas

Altglas ist ein Wertstoff. Aber nur Verpackungen aus Glas gehören auch in den Glascontainer.

Bitte beachten Sie dies im Interesse des Recyclinggedankens und des Umweltschutzes immer. Entsorgen Sie deshalb nur leere Flaschen und Gläser, wie z. B. Getränkeeinwegflaschen, Gurken- und Senfgläser, Parfumflakons oder Arzneimittelflaschen über die Glascontainer.

Deckel, Schraubverschlüsse oder ähnliche artfremde Materialien haben im Glascontainer nichts verloren.

Was darf in den Glascontainer?

Was darf in den Glascontainer?

Grundsätzlich werden verschiedene Arten von Glas unterschieden. Zum Einen gibt es das sogenannte Behälterglas, also Verpackungen die aus Glas gefertigt sind. Alle anderen Glasabfälle werden als "Sonstiges Altglas" bezeichnet.
Die Glascontainer (z. B. auf den Wertstoffhöfen) dürfen nur mit Behälterglas, also Glasverpackungen, befüllt werden.

In den Sammelbehälter für Altglas gehören z. B.

- Einmachgläser
- Glasflakons
- Gurken- und Senfgläser
- Getränkeflaschen aus Glas (ohne Pfand)
- Konservengläser

Was darf nicht in den Glascontainer?

Was darf nicht in den Glascontainer?

Nicht in den Sammelbehälter gehören z. B.

- Bleiglas
- Blumenvasen und -töpfe
- Ceran-Kochfelder
- Flachglas (Draht-, Spiegel- und Sicherheitsglas)
- Glaskeramik
- Glaskochplatten
- Glühbirnen
- Kaffeekannen
- Leuchtstoffröhren
- Mikrowellengeschirr
- Porzellan
- Teller und Tassen.

Wo genau diese und andere Abfälle richtig entsorgt werden, erfahren Sie in unserem Abfall-ABC.

Zusätzliche Infos

Wo kann Altglas entsorgt werden?

Wo kann Altglas entsorgt werden?

Für die Sammlung von Altglas stehen neben den Wertstoffhöfen des team orange in den Landkreisgemeinden fast 200 Glascontainer zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Wo der nächste DSD-Glascontainer in Ihrer Nähe ist, finden Sie hier.

Einwurfzeiten beachten!

Einwurfzeiten beachten!

Eine Bitte an Sie:

Befüllen Sie, im Interesse Ihrer Mitbürger, die Container nur während der festgelegten Einwurfzeiten (werktags von 7 bis 19 Uhr). Beachten Sie bitte außerdem, dass es unzulässig ist, Wertstoffe oder sonstige Abfälle neben die Glascontainer zu stellen. Eine solche unzulässige Abfallentsorgung wird von uns verfolgt.

Farbliche Trennung sorgt für gute Weiterverwendung

Farbliche Trennung sorgt für gute Weiterverwendung

Werfen Sie bitte Flaschen und Gläser immer nach Farben sortiert in die drei dafür vorgesehenen Farbkammern (weiß, grün, braun). Nur so kann das Altglas bestmöglich wiederverwertet werden. Die Container werden von der beauftragten Firma, MS Umweltservice aus Lohr, Kammer für Kammer getrennt entleert. Die Trennung nach Farben macht also auf jeden Fall Sinn.

Ein Tipp hierzu:

Wenn Sie Glas haben, das andersfarbig ist, also z. B. blau, gelb oder rot, werfen Sie es bitte zum Grünglas. Grünglas verträgt am meisten Fremdfarben ohne Qualitätsverlust beim Recycling (bis zu 15%).

Was passiert mit dem Altglas?

Was passiert mit dem Altglas?

Die Firma MS Umweltservice GmbH aus Lohr am Main holt die Drei-Kammer-Container im Auftrag der Dualen Systeme regelmäßig ab und verwertet diese dann sortenrein nach den drei Bereichen Weißglas, Braunglas und Grünglas (= Mischglas) stofflich.
Das bedeutet, dass das sortierte Altglas letztlich wieder für die Herstellung von neuem Glas verwendet wird. Sortenrein und nach Farben getrennt, kann Glas ohne Qualitätsverlust beliebig oft wieder eingeschmolzen werden.

Wie finanziert sich dieses System?

Wie finanziert sich dieses System?

Die Leistungen sind nicht in der Abfallgebühr des team orange enthalten. Die jährliche Abfallgebühr deckt zwar eine Vielzahl an Entsorgungsleistungen ab (beispielsweise Restmüll, Bioabfall, Grüngut, Problemmüll und Sperrmüll sowie die Nutzung der Wertstoffhöfe, nicht jedoch die Rücknahme von Altglas. Dies wird von den Kunden bereits beim Kauf von Glasprodukten finanziert.

Überfüllte oder beschädigte Glascontainer

Überfüllte oder beschädigte Glascontainer

Wenn Glascontainer außerhalb der Wertstoffhöfe überfüllt oder beschädigt sind, melden Sie dies bitte direkt an die beauftragte Firma MS Umweltservice aus Lohr (Tel. 09352/60577-0, Fax. 09352/60577-20, eMail info[at]ms-umweltservice.de) Die Firma MS Umweltservice GmbH leert für die Firma ALBA Heilbronn-Franken GmbH & Co. KG die Glascontainer.


Kennen Sie schon die Kampagne "Nicht alles passt ins Altglas"?

Ein Klick verrät mehr...

Bild:Team Orange - Facebook-Logo