Altholz

Im Rahmen der Altholzverwertung nehmen wir diverse Holzvarianten an. Damit das Holz entsprechend wiederverwertet werden kann, ist es wichtig, dass Bretter, Möbel und Co. nicht durch Holzschutzmittel belastet sind.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei Transport und Recycling stellt die Herkunft des Holzmaterials dar. Wir unterscheiden daher in:

Altholz aus dem Innenbereich

Darunter versteht man jegliches Altholz, das für die Verwendung im Innenbereich produziert wurde, beispielsweise:

  • Verschnitt, Abschnitte, Späne von naturbelassenem Vollholz, Holzwerkstoffen und sonstigem behandelten Holz (ohne schädliche Verunreinigungen)
  • Paletten aus Vollholz (z. B. Europaletten) und Holzwerkstoffen sowie Verbundmaterialien
  • Obst- und Gemüsekisten
  • Vollholzmöbel (aus dem Wohnbereich)
  • Dielen, Deckenpaneele, Türblätter  aus dem Wohnbereich
  • Bettgestelle
  • Kleiderbügel
  • Laminat
  • Sichtsparren
  • Treppen aus dem Wohnbereich

Altholz aus dem Außenbereich

Darunter versteht man jegliches Altholz, das für die Verwendung im Außenberbereich produziert wurde.
Entsprechende Abfälle können nur gegen Gebühr (5 € je angefangene 200 Liter) bei den Wertstoffhöfen in Eibelstadt, Gelchsheim, Kürnach, Ochsenfurt, Reichenberg, Rottendorf, Veitshöchheim und Waldbüttelbrunn abgegeben werden.

Beispiele für Altholz aus dem Außenbereich:

  • Balkonbretter
  • Beeteinfassungen
  • Gartenhäuser
  • Komposter (aus Holz)
  • Palisaden
  • Rankhilfen
  • Schaukeln
  • Zäune.

Die Entsorgungswege für konkrete Abfälle können Sie auch direkt in unserem Abfall-ABC nachlesen.


Je kompakter, desto besser:
Durch das Zerlegen der Abfälle helfen Sie die Kapazitäten optimal zu nutzen und können somit die Freimenge Ihrer Abfallentsorgung bestmöglich gestalten.

Zusätzliche Infos

Wie kann Altholz entsorgt werden?

Wie kann Altholz entsorgt werden?

Zur Entsorgung von Altholz bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten:

 1. Wertstoffhöfe

Altholz aus dem Innenbereich wird bis zu 2 Kubikmeter je Anlieferung und Öffnungstag ohne Zusatzgebühr auf allen Wertstoffhöfen angenommen. Mehrmengen können Sie auf Wunsch für 5 Euro je angefangenem Kubikmeter entsorgen.

Altholz aus dem Außenbereich nehmen die Wertstoffhöfe in Eibelstadt, Gelchsheim, Kürnach, Ochsenfurt, Reichenberg, Rottendorf, Veitshöchheim und Waldbüttelbrunn für 5 € je angefangene 200 Liter entgegen.

Einzige Voraussetzung für alle Anlieferungen ist, dass das Anliefergut vorher ordnungsgemäß zerlegt wurde.


2. Abholung auf Abruf
Daneben kann Altholz aus dem Innenbereich auch im Rahmen unseres Services "Sperrmüll auf Abruf" entsorgt werden. Zur Vereinbarung eines Abholtermins füllen Sie einfach das entsprechende Formular aus und leiten es uns zu. Den genauen Abholtermin (spätestens vier Wochen nach Antragseingang) stimmen wir dann individuell und zeitnah mit Ihnen ab.



3. Private Entsorger
Altholz aus dem Außenbereich nehmen unter anderem folgende Privatentsorger entgegen:

Weitere Entsorgungswege

Weitere Entsorgungswege

Nach der Sammlung auf den Wertstoffhöfen werden die Altholz-Container zur Würzburger Recycling GmbH (WRG) gebracht. Von dort as werden die Abfälle dann der stofflichen Verwertung zugeführt.

Bild:Team Orange - Facebook-Logo