Grüngut

Was ist eigentlich Grüngut?

Zum Grüngut zählen sperrige Gartenabfälle wie Baum- und Heckenschnitt sowie Laub und Rasenschnitt.

Wie kann ich mein Grüngut entsorgen?

Neben Ihrer Biotonne können Sie zur Entsorgung von Grüngut auch zusätzliche Bioabfallsäcke benutzen.

Darüber hinaus stehen Ihnen folgende Entsorgungseinrichtungen zur Verfügung:

14 moderne Wertstoffhöfe

14 moderne Wertstoffhöfe

Grüngut aus Privathaushalten kann bis 5 Kubikmeter je Anlieferung und Öffnungstag auf den Wertstoffhöfen in Kürnach, Ochsenfurt, Röttingen, Veitshöchheim und Waldbüttelbrunn entsorgt werden.

Alle anderen Wertstoffhöfe nehmen bis 1 Kubikmeter je Anlieferung und Öffnungstag an. Eine Ausnahme bildet der Wertstoffhof Wöllrieder Hof in Rottendorf. Dort erfolgt die Grüngutannahme über das nahe gelegene Kompostwerk Würzburg.


Bitte beachten Sie bei der Entsorgung von Gartenabfällen, Baum- und Heckenschnitt über Grüngut-Container: Um den Platz besser zu nutzen und damit allen Bürgern mehr Entsorgungsmöglichkeiten bereitstellen zu können, bitten wir Sie, das Grüngut zu bündeln und möglichst die Seitentriebe zu entfernen.

 

Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe finden Sie hier.

2 Kompostieranlagen

2 Kompostieranlagen

Bioabfälle und Grüngut werden zum größten Teil in den beiden Kompostieranlagen in Oberpleichfeld und Würzburg zu hochwertigen Komposten und Erden weiterverarbeitet.

Als Landkreisbürger können Sie ebenfalls bis zu 5 Kubikmeter Grüngut von Ihrem, an die Restmüllentsorgung angeschlossenen, Grundstück direkt bei den Kompostieranlagen anliefern.

Bitte beachten Sie, dass eine kostenlose Anlieferung der Freimenge bis zu 5 cbm nur einmal pro Anlieferung und Öffnungstag möglich ist. Sämtliche Anlieferungen über der Freimenge gelten uneingeschränkt und in vollem Umfang als nicht mehr haushaltsüblich und damit als gewerblich.

Anlieferungen aus der Landwirtschaft, dem Erwerbs-, Obst- und Gartenbau sowie sonstigen nicht häuslichen Bereichen gelten immer als gewerblich und sind generell kostenpflichtig. Immer wenn ein gewerblicher Betrieb – z. B. Containerdienst, Landwirtschafts- und Gewerbebetriebe – bei der Anlieferung beteiligt ist, gehen wir von einer gewerblichen Anlieferung aus.

Adressen und Öffnungszeiten der Kompostieranlagen

Bequem auf Abruf

Bequem auf Abruf

Die Abholung von Grüngut kann gerne auch individuell und passgenau beim team orange bestellt werden. In den Sammelmonaten März und April sowie Oktober und November kommt das Grüngutfahrzeug dann an den Gartentüren vorbei. Dieser Service ist bis 5 Kubikmeter Grüngut kostenlos.

Zur Anmeldung der Abfälle füllen Sie bitte einfach das Formular "Grüngut auf Abruf" aus und lassen es uns zukommen. Innerhalb von zwei Wochen vereinbaren wir einen individuellen Abholtermin mit Ihnen.

Bitte beachten Sie die folgenden Regeln, wenn Sie Grüngut von uns abholen lassen:

  • Die Sammlungen beginnen ab 6:00 Uhr morgens. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Grün- und Gartenabfälle am Straßenrand oder auf dem Gehsteig bereit stehen.
  • Alle Garten- und Baumabfälle müssen entweder in Papierabfallsäcken  („Grüngutsäcken“) oder handlich gebündelt zur Abholung bereit stehen. Bitte verwenden Sie nur Naturschnüre, wie z. B. Baumwoll- oder Sisalschnur, keinen Draht oder Kunststoffmaterialien, insbesondere kein Paketband.
  • Die Grüngutbündel werden von den Männern in Orange von Hand eingeladen. Bitte unterstützen Sie diese dabei, indem Sie nur tragbare Grüngutbündel schnüren. Die Länge Ihres Grüngutes darf maximal 1,50 m, die Stärke einzelner Äste maximal 15 cm betragen.
  • Grüngut wird nur von bebauten Grundstücken, für die auch Abfallgebühren gezahlt werden, entsorgt. So können wir beispielsweise von einem reinen Gartengrundstück kein Grüngut mitnehmen. Auch in Kleingartenanlagen wird das Grüngut nicht abgeholt, da hierfür üblicherweise keine Abfallgebühren gezahlt werden.
  • Bitte legen Sie auf das gebündelt bereitgestellte Grüngut kein weiteres, loses Grüngut. Wir sind berechtigt, in diesem Fall Ihr Grüngut nicht mitzunehmen.
  • Achten Sie insbesondere darauf, dass der Straßenverkehr wegen der Bereitstellung Ihres Grüngutes nicht beeinträchtigt wird.