Hochgenuss aus dem eigenen Garten

Jetzt Hochbeet anlegen und Gartenabfälle wiederverwenden

Vorteile eines Hochbeets:

  • Maximale Erträge auf kleinster Fläche
  • Schonende Arbeitshaltung in angenehmer Höhe
  • Beste Bodenqualität und subtropische Wachstumsbedingungen
  • Wiederverwendung von Küchen- und Gartenabfällen und somit kein CO²-Verbrauch im Rahmen des Abtransports


Auf die richtige Schichtung kommt es an: (von oben nach unten)

5) Rasenschnitt oder Miscanthus-Mulch

Hochbeet-Schichtung

4) Hochwertige Erden, idealerweise auf Basis von Kompost, Pflanzenerde oder Balkon- und Kübelpflanzenerde

3) Gartenerde oder Kompost

2) Baum-, Strauch- bzw. Heckenschnitt oder abgestochene Grassoden aus dem Garten ggf. vermischt mit Holzhackschnitzeln (Spielplatzbelag)

1) Bestehender Gartenboden


 

Unser Tipp: Fehlende Materialien für die Befüllung Ihres Hochbeets erhalten Sie beim Erdenmarkt im Kompostwerk Würzburg, Kitzinger Str. 60, 97076 Würzburg.

Weitere Infos und Beratung unter Tel. 0931/27092-0 bzw. www.wuerzburger-kompost.de.

Ihr Ansprechpartner

KundenCenter

Am Güßgraben 9
97209 Veitshöchheim

0931 / 6156 400
0931 / 6156 400
E-Mail schreiben