team orange und Zweckverband Abfallwirtschaft lesen Müllgeschichte zum deutschen Vorlesetag

Bereits seit dem Jahr 2004 findet jährlich im November der deutsche Vorlesetag statt, welcher die Bedeutung des Vorlesens in den Fokus von Kindern und Erwachsenen rückt. Der diesjährige Aktionstag stand unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“.

Eva von Vietinghoff-Scheel, Vorstand des Kommunalunternehmens des Landkreises Würzburg und Alexander Kutscher, Geschäftsleiter des Zweckverbands Abfallwirtschaft im Raum Würzburg, nutzten diesen Anlass um den Drachenkindern des Katholischen Kindergarten St. Bilhildis in Veitshöchheim eine Müllgeschichte vorzutragen. Die Leiterin der Kindertageseinrichtung Angelika Vey-Rossellit war für die Aktion schnell gewonnen. „Die Kindergartenkinder lieben es Geschichten zu hören und in Büchern zu blättern. Wir freuen uns daher sehr über den Besuch von Frau von Vietinghoff-Scheel und Herrn Kutscher“, so Frau Vey-Rossellit.

16 Kinder lauschten am Montag, den 22. November, gespannt der Geschichte von Nulli und Priesemut, welche den Bieber Stabuk über den Umweltschutz im Wald aufklärten. Das Thema Umweltschutz wurde anschließend am orangenen Müllauto dann auch ganz praktisch erläutert. Hier erfuhren die Kinder mehr über die Arbeit vom team orange und dem Müllheizkraftwerk Würzburg.

„Lesen ermöglicht den Zugang zu Wissen. Wir freuen uns, dass wir mit der Vorleseaktion die Kinder neugierig auf das Lesen machen konnten und sie zudem über die Wichtigkeit des Umweltschutzes aufklären konnten“, so Eva von Vietinghoff-Scheel. Als Erinnerung an den gemeinsamen Vorlesetag überreichten Frau von Vietinghoff-Scheel und Herr Kutscher Bücher vom team orange mit dem Titel „Wohin mit dem Müll?“.  

 

2022-11-22-Vorlesetag 2

Ihr Ansprechpartner

KundenCenter

Am Güßgraben 9
97209 Veitshöchheim

0931 / 6156 400
0931 / 6156 400
E-Mail schreiben