putz.munter feierte erfolgreiches Jubiläum

 Tausende Helfer brachten den Landkreis Würzburg wieder auf Vordermann

 

Die putz.munter-Aktionswoche, die auch in diesem Jahr wieder vom team orange ausgerichtet wurde, verlief im Jubiläumsjahr 2020 so erfolgreich wie nie zuvor. Zum 15. Mal schwärmten freiwillige Helfer und Helferinnen in ihrer Freizeit aus, um den Landkreis Würzburg von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien.

Neuer Teilnehmerrekord
Zur Aktion hatten sich mit rund 4.500 Freiwilligen so viele Teilnehmer wie nie zuvor angemeldet. In 48 von insgesamt 52 Landkreisgemeinden waren im Zeitraum von 6. bis 14. März 2020 eine Vielzahl an Freiwilligen, darunter oftmals Vereine, Jugendgruppen oder Feuerwehren unterwegs.

„Die große Resonanz bei putz.munter zeigt die gestiegene Bedeutung des Umgangs mit unserer Umwelt auf“ erklärt Alexander Pfenning, Betriebsleiter beim team orange. „Mit einer Teilnahme an der Sammlung leistet jede und jeder Freiwillige einen nicht unerheblichen Beitrag zur Erhaltung unserer Natur.“

Vom Fahrradreifen bis zum Kühlschrank ist alles dabei
Verpackungen, Flaschen, To-Go-Becher, Zigarettenstummel und sogar Elektrogeräte oder alte Reifen werden häufig achtlos in die Landschaft geworfen anstatt sie ordnungsgemäß zu entsorgen. „Dass heute trotz aller Bemühungen immer noch so viel Müll in der Landschaft entsorgt wird zeigt, wie wichtig es ist, die Sensibilisierung der Bevölkerung weiter voranzutreiben,“ so Pfenning weiter.

Auch unter diesem Aspekt werden alle „Fundstücke“ während der Aktionswoche kostenlos auf jedem Wertstoffhof im Landkreis angenommen und fachgerecht entsorgt.

Ihr Ansprechpartner

Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
Julia Schmidt

Am Güßgraben 9
97209 Veitshöchheim

0931 / 6156 4033
0931 / 6156 4033
E-Mail schreiben