Landrat und Vorstand informieren sich über den aktuellen Baustand des Wertstoffhofs Matzenhecke

Bild: Landrat Thomas Eberth im Gespräch mit Projektleiter Markus Fleder (li.), Betriebsleiter team orange Alexander Pfenning (2. v.re.) sowie Vorständin des Kommunalunternehmens Eva von Vietinghoff-Scheel

Auf dem Wertstoffhof Matzenhecke in Höchberg herrscht geschäftiges Treiben. Kräne bewegen sich, Stahlteile werden montiert, es wird gemauert und betoniert.  Der Umbau für einen modernen Wertstoffhof für den westlichen Landkreis ist in vollem Gange. Projektleiter Markus Fleder vom team orange zeigt sich zufrieden: „Wir sehen nun, wie unsere Planungen Gestalt annehmen und es Tag für Tag vorangeht“.

Landrat Thomas Eberth verschaffte sich gemeinsam mit der Vorständin des Kommunalunternehmens Eva von Vietinghoff-Scheel, jüngst selbst einen Einblick vom Baufortschritt des neuen Wertstoffhofs. Fazit seines Besuchs: „Hier entsteht eine weitere moderne Entsorgungseinrichtung für unsere Landkreisbürgerinnen und  -bürger mit versenkten Containerstellflächen, bestmöglichen Service für Recycling und Mülltrennung sowie einer großen überdachten Fläche zum komfortablen Aus- und Abladen“.  Die Eröffnung wird wie geplant Mitte des Jahres 2022 erfolgen. Der genaue Termin wird je nach weiterem Baufortschritt entsprechend bekanntgegeben. 

„Ein weiterer Wertstoffhof mit hohem Komfort und großzügigen Öffnungszeiten“, fügt die Vorständin des Kommunalunternehmens des Landkreises Würzburg, Eva von Vietinghoff-Scheel, abschließend hinzu.

Gemeinsam hoffen alle auf einen weiteren unfallfreien und erfolgreichen Bauablauf.

Ihr Ansprechpartner

KundenCenter

Am Güßgraben 9
97209 Veitshöchheim

0931 / 6156 400
0931 / 6156 400
E-Mail schreiben